Archiv der Kategorie: Börse

Pourquoi la stagnation des bitcoins due aux espoirs de vaccination provoque soudainement un boom des altcoins

Bitcoin s’est installé dans une fourchette de consolidation après son importante montée depuis début octobre. Cependant, la pression croissante des ventes a conduit de nombreux analystes à demander une forte correction à court terme si les 15 000 dollars ne se maintiennent pas.

Actuellement, le prix de Bitcoin Machine a baissé de 1 % au cours des dernières 24 heures pour atteindre 15,3 k$.

D’autre part, les actions américaines sont en plein essor. Les échanges record avant le marché ont vu le Dow Jones ouvrir en hausse de 5 %, tandis que le S&P 500 en a profité avec un gain de 3 %.

Les analystes ont attribué cela à l’optimisme suscité par la nouvelle du succès des essais de vaccins de Pzifer.

Les secteurs de l’énergie, des voyages et des finances, qui ont été les plus touchés par la panique, ont été parmi les secteurs les plus gagnants.

À ce sujet, le stratège du marché Baird, Michael Antonelli, a parlé de l’atténuation de l’incertitude électorale, en conjonction avec les nouvelles concernant les vaccins, ce qui a conduit à une frénésie d’achat sur les marchés boursiers américains.

„L’incertitude électorale s’estompe dans le rétroviseur. Nous avons maintenant ce regain d’enthousiasme des investisseurs après les nouvelles sur les vaccins“.

Le vaccin offre l’espoir d’un retour à la normale

Les implications du lancement d’un vaccin laissent présager le retour à la normale. C’est-à-dire, plus de confinement, la fin de la distanciation sociale et la liberté d’être en public sans porter de masque.

Mais les messages contradictoires à ce sujet ajoutent à l’incertitude de la situation, ce qui pourrait éventuellement catalyser Bitcoin.

La BBC affirme que, malgré le lancement imminent du vaccin, il faut du temps pour contrôler le virus. En attendant, les mesures COVID resteront en place jusqu’à ce que les autorités jugent le virus sous contrôle.

„Il reste encore le défi monumental de fabriquer suffisamment de vaccin et de le faire parvenir aux gens. Tout cela va prendre du temps et nous avons besoin de quelque chose pour contrôler le virus d’ici là“.

Erik Voorhees, le PDG de Shapeshift, a fait éclater l’incertitude. Il estime que les autorités n’ont guère de raison d’appliquer des mesures coercitives une fois qu’un vaccin est mis en circulation.

Compte tenu de cela, certains diront que la hausse des marchés boursiers provoquée par le vaccin était une réaction prématurée.

Boom des Alts pendant que Bitcoin respire

Les valeurs refuges ont été les grands perdants de l’époque. Bitcoin s’est surtout maintenu, avec une baisse de seulement 1 %. Mais l’or a clôturé la journée avec une baisse de 5 %, à 1 860 $ l’once.

Néanmoins, alors que Bitcoin prend une pause, les altcoins, qui ont souffert d’un coup de poing pendant les cinq semaines de rallye de la CTB, commencent à se rétablir.

Un regard sur la domination de Bitcoin montre une forte correction par rapport à la domination de 66,4% de vendredi dernier. Depuis lors, la domination varie entre 65,0 % et 64,8 %.

En conséquence, les 100 premiers jetons ont enregistré des gains impressionnants au cours de la semaine dernière. En particulier, plusieurs jetons DeFi ont enregistré des gains notables.

Mais c’est Civic, le jeton de vérification d’identité le plus performant, qui mène la danse avec un gain impressionnant de 512 % au cours de la semaine dernière.

Les détenteurs d’altcoins prient donc pour que la domination de Bitcoin continue à baisser.

Bitcoin Ruhestandskonten verzeichnen dramatische Zuwächse

Die Rentenkonten von Bitcoin verzeichnen derzeit inmitten des steigenden Preises von Bitcoin einen sprunghaften Anstieg der Gewinne.
Die Bitcoin Ruhestandsplattform, Bitcoin IRA, hat seit der Gründung des Unternehmens etwa 500 Millionen Dollar verarbeitet.

Seit Oktober hat der digitale Währungsmarkt aufgrund des Preisanstiegs der Kryptowährungen ein beträchtliches Wachstum verzeichnet. Unter der Führung von Bitcoin (BTC) gab es auch bei vielen kryptoverwandten Produkten erhebliche Bewegungen über Derivate-Handelsplattformen. Darüber hinaus sehen die Ruhestandskonten von Bitcoin nach dem sprunghaften Anstieg des zugrundeliegenden Vermögenswertes profitabel aus, so Bitcoin IRA, eine Anlageplattform für Ruhestandsgelder in digitaler Währung.

Bitcoin-Ruhestandskonten sind auf dem Vormarsch
Wie die Bitcoin IRA am Dienstag mitteilte, haben mehrere bei ihnen geführte Konten seit Beginn der Kundgebung einen deutlichen Anstieg verzeichnet. Personen, die im vergangenen Jahr ein Bitcoin-Ruhestandskonto angemeldet haben, verzeichnen derzeit einen Anstieg von mehr als 158 Prozent. Diese Entwicklung ist sicherlich nicht ungewöhnlich, da die Kryptowährung selbst seit diesem Jahr um mehr als 150 Prozent und in den letzten fünf Jahren um mehr als 5.000 Prozent gewachsen ist.

„Der Preisanstieg von Bitcoin hat einzelnen Anlegern zugute gekommen, die ihren Rentenkonten Kryptowährungen hinzugefügt haben und infolgedessen im Vergleich zu anderen Anlagewerten beträchtliche Gewinne in ihren Portfolios verzeichnen“, sagte Bitcoin IRA.

Verwandte Posts

  • Cardano-Preisvorhersage: Preis muss vor der Korrektur $0.20000 überschreiten
  • Bitcoin und Gold sollen mit 15 Billionen Dollar Steroid injiziert werden
  • ETH/USDT-Trendanalyse: Ethereum versucht, neue Unterstützung auf 600 Dollar-Niveau zu finden
  • IOTA/USDT-Trendanalyse: Iota macht Bruch gegen 2020 hoch

In der Zwischenzeit hat das Unternehmen seit Anfang des Jahres mehr als 60 Millionen Dollar an Transaktionen von den Bitcoin Ruhestandskonten verarbeitet. Insgesamt hat die Bitcoin IRA seit ihrem Debüt in den letzten vier Jahren etwa 500 Millionen Dollar an Transaktionen abgewickelt. Das wachsende Interesse an den Bitcoin-Ruhestandskonten ist ein Beweis dafür, dass die Menschen die Kryptowährung als einen lohnenden Vermögenswert betrachten, den sie nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben behalten sollten.

Ruhestandsplan des Unternehmens Bitcoin
Vor etwa vier Tagen kündigte der US-amerikanische Anlageberater für digitale Währungen, DAiM, die Einführung eines auf das Unternehmen zugeschnittenen Ruhestandsplans an, in dessen Rahmen die teilnehmenden Unternehmen mindestens 10 Prozent der Investitionen in den führenden Kryptografen Bitcoin bereitstellen werden. Der langfristig geplante Ruhestandsplan wird sie auch anderen traditionellen Vermögenswerten aussetzen.

Bitcoinin hintaperusteet ‚kuutilassa‘, kun pörssissä pidetty BTC putoaa

Analyytikot uskovat, että Bitcoinin ketjun perustekijät viittaavat vuoden 2017 tyyliin härkäajoon

Huolimatta tapahtumattomasta kuukaudesta Bitcoin (BTC) -hinnalle, ketjun mittarit viittaavat siihen, että Bitcoin saattaa valmistautua välittömään härkäajoon. Huomattavasti spot-pörsseissä pidettyjen bitcoinien määrä on vähentynyt vuoden alusta lähtien ketjuanalyysiyritysten, CryptoQuantin ja glassnoden tietojen mukaan.

Salausanalyytikko Willy Woo huomautti, että tämä trendimuutos on erittäin nouseva Bitcoinille, koska se merkitsee lisääntynyttä kysyntää omaisuudelle ja kiinnostusta pitää sitä arvovarastona. Woo twiittasi:

„Kun kolikot spot-pörssissä putoavat, se on merkki siitä, että uusia ostajia on tulossa hakemaan kolikoita markkinoilta ja siirtämään ne kylmävarastoon HODL, näemme nyt uusia HODLereita. Erittäin makro nouseva. “

Bitcoin-spot-valuuttavaranto. Lähde: CryptoQuant
Vaikka spot-pörssien hallussa oleva vähenevä määrä kolikoita voi myös viitata siirtymiseen johdannaispörssiin, virtaukset entisestä toiseen ovat myös vähentyneet CryptoQuantin tietojen mukaan.

BitMEX Bitcoin virtaa kaikkiin pörsseihin. Lähde: CryptoQuant
Virta johdannaisvaihdosta spot-vaihtoon ja koviin lompakkoihin voisi mahdollisesti pahentaa viimeaikaisia ​​CFTC- ja DOJ-oikeustoimia BitMEX-vaihtoa vastaan.

Nykyinen kertymä muistuttaa vuotta 2017

Spot-pörssien hallussa olevien kolikoiden trendi alkoi muuttua vuoden 2020 alussa ja se kuvaa kauppiaille tuttua kuvaa. Lasku muistuttaa vuoden 2016 loppupuolen kertymävaihetta, mikä puolestaan ​​ruokki vuoden 2017 härkämarkkinoita, joiden Bitcoin-hinta nousi kaikkien aikojen korkeimmalle tasolleen 20 089 dollaria.

Molemmat vaiheet ovat seuranneet huomionarvoisia tapahtumia, kuten Winklevossin kaksosien johtama Bitcoin ETF -mahdollisuus vuonna 2017 ja liiketalousjätti MicroStrategyin äskettäinen ostohullu. Woon mukaan markkinat eivät ole reagoineet näihin ketjuindikaattoreihin. Hän twiittasi:

„Tämä on yksi harvoista kerroista Bitcoin-urallani, jossa perustekijät (ketjutiedot ja infrastruktuurin pelaajien mittarit) ovat kuutilassa, mutta markkinat eivät ole heränneet siihen. He ovat vuoteen 2021 mennessä. Tätä mahdollisuutta en ole nähnyt vuoden 2016 puolivälistä lähtien. “
DeFi-taantuma tekee tien Bitcoinille

BTC: n ehtyvä varanto pörsseissä on nouseva merkki Bitcoinille makrotalouden näkökulmasta. Jotkut viittaavat kuitenkin siihen, että muuttuvan trendin voi aiheuttaa DeFi: n ja muiden likviditeettiin liittyvien protokollien kasvava suosio, jotka ovat luoneet kysynnän tokenoidulle Bitcoinille ja omaisuuden mukana olevalle likviditeetille.

Tämä maalaisi silti positiivisen kuvan Bitcoinille, koska se osoittaa, että käyttäjät haluavat mieluummin saada korkoa BTC: n pitämisestä kuin voiton ottamisesta. Vaikka Ethereumin lohkoketjussa on melkein miljardin dollarin arvoinen Bitcoin vain WBTC: n kautta, Bitcoinin tokenoitu versio alkoi saada vetovoimaa vasta kesäkuun lopulla 2020.

Lisäksi näyttää siltä, ​​että DeFin kasvu on pysähtynyt. Tunnusten hinnat ovat laskeneet ja DeFi-protokolliin lukittu kokonaisarvo laskee edelleen koko sektorilla ja myös Bitcoinin tokenoiduissa versioissa.

Kokonaisarvo lukittu DeFi: ssä. Lähde: Digital Assets Data
Kiinnostuneiden DeFi-osallistujien nykyinen väheneminen on saanut monet analyytikot päättelemään, että DeFi- ja altcoin-voittojen mahdollinen pyöräily Bitcoiniin on käynnissä. Jos näin on, tämä viittaa siihen, että Bitcoin valmistautuu toiseen härkäajoon, varsinkin kun uudet osallistujat jatkavat liittymistä verkkoon.

15 Personen bekennen sich schuldig im Fall von Bitcoin-getriebenen Fake-Auktionen

Das US-Justizministerium erhielt am 11. Juni zwei weitere Schuldeingeständnisse von rumänischen Staatsbürgern, die in einen kryptobetriebenen transnationalen Cyberbetrügerring verwickelt waren.

Fünfzehn Personen haben sich nach Angaben des Justizministeriums der Vereinigten Staaten (DoJ) der Beteiligung an einem internationalen Syndikat schuldig bekannt, das betrügerische Online-Auktionen benutzte, um Opfer von Bitcoin Profit (BTC) zu täuschen.

Mindestens ab Dezember 2013 benutzte das Syndikat Listen für nicht existierende Waren auf Auktions- und Verkaufswebsites, um die Opfer zu betrügen, wobei die Gruppe die Gelder in den letzten Jahren über eine rumänische Krypto-Börse Coinflux gewaschen hat.

Laut der Ankündigung des DoJ wurden vier der Schuldeingeständnisse von rumänischen Staatsbürgern in den letzten 24 Tagen vor US-Magistratsrichter Matthew A. Stinnett gemacht, zwei davon in den letzten 24 Stunden.

Verluste auf Bitcoin Profit minimieren

Internationaler Cyber-Betrüger-Ring zerschlagen

Am 11. Juni bekannten sich der 30-jährige Bogdan-Stefan Popescu und die 34-jährige Liviu-Sorin Nedelcu in jeweils einem Anklagepunkt der RICO-Verschwörung schuldig.

In der Klage heißt es, Nedelcu habe mit anderen Betrügern zusammengearbeitet, um auf Auktionswebsites Anzeigen für nicht existierende Waren, meist Fahrzeuge, zu veröffentlichen. „Nach Erhalt der Zahlung beteiligten sich Nedelcu und seine Mitverschwörer an einem ausgeklügelten Geldwäscheschema, um die Opferzahlung in Bitcoin umzuwandeln“, sagte das DoJ.

Das DoJ behauptet, dass Popescu „eine Operation beaufsichtigte, bei der er wissentlich wissentlich betrügerisch Bitcoin aushandelte“, und zwar durch Online-Betrug, zusätzlich zur Bereitstellung von Geldwäschediensten und der Verteilung von Instrumenten, die zum Betrug von in den USA ansässigen Opfern verwendet wurden.

Rumänischer Austausch Coinflux gewaschene Gelder

Die vom Syndikat erwirtschafteten Gelder wurden über den rumänischen Krypto-Währungsumtausch Coinflux gewaschen.

Der 33-jährige Vlad-Călin Nistor, der Gründer und Betreiber Coinflux, bekannte sich am 19. Mai in einem Anklagepunkt der RICO-Verschwörung schuldig. Nistor würde die Krypto-Vermögenswerte der Kriminellen im Namen der rumänischen Mitglieder der Gruppe in lokale Fiat-Währung umtauschen„.

Das DoJ behauptet, dass Nistor die Gelder gewaschen habe, obwohl er „wusste, dass die Bitcoin den Erlös aus illegalen Aktivitäten darstellte“, wobei in den Dokumenten des Geständnisses vermerkt ist, dass Nistor Bitcoin im Wert von über 1,8 Millionen Dollar gegen Popescu eingetauscht hat.

Der 30-jährige Beniamin-Filip Ologeanu bekannte sich am 19. Mai ebenfalls der RICO-Verschwörung schuldig, da er in Zusammenarbeit mit dem Syndikat betrügerische Anzeigen auf Auktions- und Verkaufswebseiten geschaltet hatte. Olegeanu kaufte auch die betrügerischen Erlöse seiner Mitverschwörer in Form von vorausbezahlten Debitkarten, die in den Vereinigten Staaten gewaschen werden sollten.

„Durch die Verwendung digitaler Währungen und grenzüberschreitender Organisationsstrategien glaubte dieses Verbrechersyndikat, dass sie für die Strafverfolgung unerreichbar waren“, sagte der stellvertretende Direktor des US-Geheimdienstes, Michael D’Ambrosio.

„Wie diese erfolgreiche Untersuchung jedoch deutlich zeigt, können wir mit nachhaltiger, internationaler Zusammenarbeit Cyberkriminelle unabhängig von ihrem Wohnort effektiv für ihre Handlungen zur Rechenschaft ziehen“.

Coinflux-Gründer 2018 verhaftet

Im Dezember 2018 berichteten rumänische Medien, dass Nistor in Rumänien auf Geheiß der in den USA ansässigen Staatsanwälte wegen angeblicher Geldwäsche und betrügerischer Aktivitäten verhaftet worden war. Weniger als einen Monat später wurde bekannt gegeben, dass Nistor an die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden sollte.